Huawei P10 – neu auf dem Markt und gleich aufgenommen

Huawei P10 – neu auf dem Markt und gleich aufgenommen – Das Huawei P10 ist mittlerweile vorbestellbar und die Geräte werden in wenigen Tagen auch offiziell im Handel erhältlich sein. Bei O2 konnte man die Modelle beispielsweise bereits seit dem 27. Februar vorbestellen, bei 1&1 beispielsweise gab es die Modelle etwas später. Auch die Telekom und Vodafone haben die neuen Topmodelle von Huawei mittlerweile im Angebot.

Unabhängig davon, wo man sich das Gerät holt scheint dem Unternehmen aber in jedem Fall guter Wurf gelungen zu sein. Es gibt in der Regel nur positive Rückmeldungen und keine wirklichen Kritikpunkte, die den Spass am neuen Topmodell vermiesen könnten. Kritisch wird wenn dann das Design angesprochen, dass dem Vorgänger doch sehr ähnelt. Bei anderen Anbietern (wie dem Samsung Galaxy S8) setzt man auf ein Design mit sehr dünnen Rahmen. Das Huawie P10 kommt dagegen noch mit deutlich stärkeren Rahmen – das könnte bei einigen Nutzern nicht so gut ankommen.

Bei der Hardware hat das Huawei P10 dagegen im Vergleich mit der Konkurrenz aufgeholt, auch wenn es nicht für den ersten Platz reicht. Dazu gibt es eine verbesserte Kamera, die auch wieder mit zwei Objektiven ausgestattet ist und damit der Dual Lens Tradition des Huawei P9 treu bleibt.

Preislich bekommt man das Huawie P10 derzeit für 599 Euro (unverbindliche Preisempfehlung), die ersten Anbieter listen die Modelle aber bereits schon etwas günstiger. Natürlich haben wir das P10 mittlerweile auch in unserem Preisvergleich aufgenommen und bieten daher die Möglichkeit, die verschiedenen Angebote und Preise rund um das Hawei P10 mit Vertrag zu vergleichen. Derzeit liegen die Preise für das neue Modell mit Vertrag im Preisbereich von etwa 30 bis 50 Euro, wobei es auch noch deutlich teurer werden kann, wenn man sich für eine sehr große Allnet Flat mit viel Datenvolumen entscheidet. Die Kaufpreis beginnen dabei wieder ab 1 Euro. Davon sollte man sich aber nicht täuschen lassen – ist der Kaufpreis niedrig, steigen in der Regel die monatliche Kosten.

Im 24-Monats-Index wird dieser Zusammenhang deutlich. Auch die Modelle mit nur 1 Euro Kaufpreis liegen in der Regel bei Kosten von über 800 Euro in den ersten 24 Monaten. Am günstogsten gibt es das Huawei P10 samt Handyvertrag derzeit mit einem Vodafone Vertrag für etwa 806 Euro in den ersten zwei Jahren. Teurer wird es, wenn man mehr Datenvolumen haben möchte oder einen Tarif im Telekom Netz – dann steigt der Preisindex für die ersten 24 Monate schnell auf über 1000 Euro.

Für die nächsten Monate ist aber zu erwarten, dass sowohl der Preis ohne Vertrag als auch die Preise mit Tarif und Vertrag etwas sinken werden. Wer die Geräte also nicht sofot braucht, kann wahrscheinlich etwas sparen, wenn er noch etwas mit dem Kauf wartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.