Das iPhone 8 256GB mit Vertrag

48.11

Die beiden Apple-Smartphones iPhone 8 und iPhone 8 Plus sind die neue Generation und eine Weiterentwicklung zu den Vorgängern iPhone 7 und dem iPhone 7 Plus. Die Verbesserungen finden sich in einem schnellerem Prozessor, leistungsfähigeren Lautsprecher und verbesserte Kameras. Auch die Hülle hat ein Upgrade erhalten – der Aluminium-Rahmen wurde gehärtet und das Glas bedeckt jetzt auch die Rückseite. Drahtloses Laden ist nun auch per Qi-Standard möglich. Vor Wasser und Staub nach IP67 Standard sind die Modelle ebenfalls geschützt.

  • Retina HD-Display mit 750 x 1.334 Pixel Auflösung
  • 12 Megapixel (f/1.8-Blende) und 5 x digitaler Zoom
  • Selfie-Kamera mit 7 Megapixeln und 1080p Video
  • Prozessor: Apple A11 Bionic mit 6 Kernen, mit M11 Motion Coprozessor

Farblich steht das iPhone 8 in den Farben Silber, Spacegrau und Gold zur Auswahl und kostet ohne Vertrag in der 256GB-Variante 969 Euro.

Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

iPhone 8 256GB mit Vertrag – Mit den beiden Apple-Smartphones iPhone 8 und iPhone 8 Plus kündigte Apple die neue Generation an. Auf den ersten Blick unterscheiden sich die neuen Apple Smartphones wenig, gemessen an ihren Vorgängern iPhone 7 und dem iPhone 7 Plus. Vielmehr ist die 8er Generation eine Weiterentwicklung und die versteckt sich unter der Haube: Schnellerer Prozessor, leistungsfähigere Lautsprecher und verbesserte Kameras. Auch die Hülle bei den neuen Modellen hat ein Upgrade erhalten – der Aluminium-Rahmen wurde gehärtet und das Glas bedeckt jetzt auch die Rückseite. Drahtloses Laden ist nun auch per Qi-Standard möglich. Vor Wasser und Staub nach IP67 Standard sind die Modelle ebenfalls geschützt.

„iPhone 8 und iPhone 8 Plus sind eine neue iPhone Generation, die alles, was wir am iPhone lieben, verbessert“, sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. „iPhone 8 und iPhone 8 Plus kommen im neuen Glas- und Aluminiumdesign und bieten neue Retina HD Displays und A11 Bionic – den intelligentesten Chip, der jemals in einem Smartphone verwendet wurde. Ausgestattet mit fortschrittlicheren Kameras mit Porträtmodus und Porträtlicht sowie Videoaufnahmen in der höchsten von einem Smartphone erzielten Qualität, bieten iPhone 8 und iPhone 8 Plus die Freiheit kabellosen Ladens und eine AR-Optimierung wie kein Smartphone zuvor.“

Verarbeitung und Display beim iPhone 8 – Was ist neu?

Beim Design orientiert sich das iPhone 8 ganz klar am Vorgänger, nur in der Verwendung der Materialien gibt es Unterscheide: Die Rückseite ist nicht mehr aus Aluminium, sondern jetzt aus widerstandsfähigen Glas, was eine Voraussetzung für drahtloses Laden ist. Damit ist das Laden über Qi-Produkte möglich. Es misst 138,4 x 67,3 x 7,3 Millimeter und wiegt 202 Gramm. Ist damit also etwas kleiner und leichter als das iPhone 8 Plus.

Beim iPhone 8 ist ein größerer 47 Zoll Bildschirm verbaut, der mit der sogenannten True Tone Technik ausgestattet ist und sich damit an die Umgebungsbeleuchtung (auch vom Abgleich her) anpasst. Zudem wird erstmals Dolby Vision und HDR10 unterstützt.

Überarbeitet wurde außerdem noch der Stereo-Lautsprecher, der bietet jetzt 25 Prozent höhere Lautstärke und einen besseren Bass. Einen Kopfhöreranschluss gibt es aber weiterhin nicht, aber einen Lightning-auf-3,5mm-Klinke-Adapter sowie Kopfhörer mit Lightning, die im Lieferumfang enthalten sind.

Neue Kamera für bessere Fotos und Videos

Abgesehen von der Größe unterscheidet sich das iPhone 8 im Gegensatz zum iPhone 8 Plus nur hinsichtlich der Kamera. Es verzichtet gänzlich auf eine Dualkamera. Die Rückkamera des iPhone 8 bietet aber ebenfalls 12-Megapixel (f/1.8-Blende) und auch einen größeren und schnelleren Sensor, einen neuen Farbfilter und tiefere Pixel. Weiterhin liefert die Kamera höchste Qualität der Videoaufzeichnung mit einer besseren Videostabilisierung. 4K Videoaufnahmen mit bis zu 60 fps und Zeitlupenvideo in 1080p mit bis zu 240 fps sind ebenfalls möglich. Für gute Selfies sorgt eine 7-Megapixel Frontkamera (f/2.2).

Mit iOS 11 unterstützen iPhone 8 und iPhone 8 Plus HEIF und HEVC für bis zu doppelt so starke Komprimierung und Speicherung von bis zu zweimal so vielen Fotos und Videos. Laut Apple sind die Kameras außerdem für Augmented-Reality-Anwendungen optimiert, können also besonders gut für AR-Apps verwendet werden.

Leistung des iPhone 8

Mit dem verbauten A11 Bionic mit sechs Kernen, bekommt das iPhone 8 Plus ordentlich Performance, wie auch das iPhone 8. Zwei Kerne kümmern sich dabei um die großen Aufgaben, welche viel Leistung verbrauchen, die anderen Kerne sind sparsamer, können aber ebenfalls aktiviert werden, falls noch mehr Leistung benötigt wird. Auch die Grafikleistung soll um 30 Prozent gestiegen sein.

Beim iPhone 8 und iPhone 8 Plus kommen mit iOS 11 Verbesserungen dazu. Beispielsweise beim Porträtmodus und neue Effekte im Live Photos.

Kabelloses Laden möglich

Erstmals ist das drahtlose Aufladen des Akkus möglich. Dazu benötigt man ein sogenanntes Qi-Ladegerät, einen von Android-Geräten schon länger unterstützten Standard. Die Akku-Laufzeiten sind ähnlich wie auch beim iPhone 7.

Preis und Verfügbarkeit

Möchte man das iPhone 8 einordnen, so passt es in die gehobene Mittelklasse. Es kostet 799 Euro in der 64 GB-Variante. Auch eine Variante mit 256 GB Speicherplatz wird es geben, dafür werden dann ganze 969 Euro fällig. Farblich steht es im Gegensatz zum Vorgänger iPhone 7 nur in drei Farben zur Auswahl: Silber, Spacegrau und Gold. Das iPhone 8 kann ab dem 15. September vorbestellt werden und ist ab Freitag den 22. September in allen Geschäften erhältlich.