Huawei P10 mit Vertrag im Preisvergleich

29.0565.20

Huawei P10 – die billigsten Angebote mit Vertrag – Das Huawei P10 ist der Nachfolger des beliebten P9 und setzt die Stärken des Vorgängers konsequent weiter fort.

  • Display: 5,1 Zoll (ca. 13cm)
  • Porzessor: Kirin 960
  • Kamera: Rückseite: 20MP, Front: 8MP
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • interner Speicher: 64 MB
Vergleichen
Art.-Nr.: k.A. Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Handytarife und Verträge zur Auswahl

Beschreibung

Huawei P10 mit Vertrag im Preisvergleich – Mit dem Vorgänger hat Huawei die Marke von mehr als 10 Millionen verkauften Modellen durchbrochen und das P9 war somit einer der erfolgreichsten Smartphones des Unternehmens. Das Huawei P10 soll diese Erfolgsgeschichte fortsetzen und die Marke Huawei noch stärker auf dem deutschen Markt festigen. Das Unternehmen hat dabei großes vor und will mittelfristig sogar Apple im Smartphone Bereich überholen. Dazu hat man sich wieder einige interessante Neuerungen und Weiterentwicklungen für das Huawei P10 einfallen lassen.

Im Vergleich zum Vorgänger gibt es beim Design vor allem eine auffällige Neuerung: den Fingerabdruck-Sensor. Dieser war beim Vorgänger noch auf der Rückseite angebracht und man muss um die Modelle herum greifen, um ihn zu erreichen. Beim P10 ist der Sensor nun auf die Vorderseite gewandert und wurde nun im Home-Button mit integriert. Damit sind die Modelle den Smasung S-Geräten noch etwas ähnlicher geworden. Ansonsten wurden die Abrundungen des Gehäuses noch etwas weiter ausgeführt. Im Vergleich zu anderen Topmodellen ist die Kamera dazu bündig verbaut – einen Kamera-Bubble gibt es also nicht.

Die Kamera – wieder mit Dual Lens Technik

Bei der Kamera setzt Huawei die erfolgreiche Dual Lens Technik des Vorgängers wieder ein. Dabei gibt es ein Objektiv mit 12 Megapixel Farbsensor und ein weiteres Objetiv, das Schwarz-Weiß auflöst und sogar auf 20 Megapixel kommt. In der Zusammenarbeit der beiden Objkeitve sollen besonders gute und schafe Aufnahmen möglich sein, auch wenn die Lichtverhältnisse schlecht sind.

Das Unternehmen schreibt zu Kamera:

Der Autosensing-Algorithmus des HUAWEI P10 und HUAWEI P10 Plus erfasst die Lichtveränderungen und passt sich der Umgebung an. Schießt der Nutzer mit der 8 MP-Frontkamera von Leica Fotos, erkennt das Smartphone automatisch, ob es sich um ein Selfie oder ein Gruppenbild handelt. Bei einem Gruppenbild springt das Smartphone direkt in den Weitwinkelmodus.Das HUAWEI P10 und das HUAWEI P10 Plus unterstützen Bokeh für farbige und monochrome Aufnahmen. Dabei kommt ein neuer Tiefenschärfe-Algorithmus zum Einsatz, der schärfere und lebendigere Aufnahmen ermöglicht und dabei den Hintergrund elegant unscharf darstellt. Beide Modelle haben auf der Rückseite die neue Leica Dual-Kamera 2.0 verbaut, beim HUAWEI P10 Plus kommt die Leica Dual-Kamera 2.0 Pro Edition mit SUMMILUX-H-Linsen zum Einsatz. Die Leica-Linsen des HUAWEI P10 verfügen über eine 2,2-Blende, das HUAWEI P10 Plus hat eine 1,8-Blende. Auf der Vorderseite haben beide Smartphones eine 1,9-Blende. Ein weiterer Hingucker ist die Bildtechnologie Highlights, die in Zusammenarbeit mit GoPro entwickelt wurde und basierend auf Personen, Plätzen und Events Fotoalben und Video-Stories erzeugt.

Die Kamera-Technik wurde wieder im Zusammenarbeit mit Leica entwickelt und umgesetzt, so dass man hier wirklich auf Qalität zurück greifen kann. Bei der Software gibt es mit dem Portait Modus und der Hintergrund-Bearbeitung dazu noch weitere Features, die man so bisher noch nicht hatte. Dazu stammt nun auch die Frontkamera von Leica, so dass beim Huawei P10 alle Obbjektive in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt wurden.

Die Technik im Huawei P10

Für die Leistung sorgt im P10 der neue Kirin 960 Prozessor, der nach eigenen Angaben 10 bis 15 Prozent mehr Leistung als der Vorgänger bringen soll und dabei aber deutlich weniger Energie verbraucht. Der Chip wurde bereits im Mate 9 eingesetzt und leistet im P10 sogar noch etwas mehr. Allerdings liegt es im Vergleich mit den anderen Topmodellen etwas auf dem Niveau des Vorjahres. Das ist nicht schlecht, dürfte aber im Vergleich mit den kommenden Modellen in 2017 etwas zu zu wenig sein, um mit den Spitzenmodellen mit zu halten. Insgesamt dürfte aber nur den wenigsten Kunden dieser kleine Nachteil auffallen, denn die maximale Performance wird im Alltag ohnehin nur selten gebraucht. Auffallen dürfte dagegen eher, dass die Geräte doch realtiv viel Wärme entwickeln. Unter Last erhitzen sich das P10 damit deutlich, auch wenn es bisher damit keine Probleme gab. Ob das in den Sommermonaten auch so sein wird, muss sich aber erst noch zeigen.

Im Bereich des Speicher hat Huawei das Smartpone mit 4GB RAM ausgestattet und als internen Speicher für Grafiken, Videos und Apps gibt es satte 64GB. Diese lassen sich dazu noch erweitern – wer also mehr Speicherplatz benötigt, kann einfach per microSD Karte nachrüsten.

Das Huawei P10 im Video Test

Das Huawei P10 ohne Vertrag

Preislich hat das Huawei P10 im Vergleich zum Vorjahr etwas zugelegt. In der unverbindlichen Preisempfehlung verlangt das Unternehmen 599 Euro für die Modelle. Das ist im Vergleich mit anderen Topmodellen – vor allem von Apple – aber immer noch eher preiswert.

Mit Vertrag liegen die Preise sehr unterschiedlich, wie man in unserem Vergleich oben sehen kann. Hier lohnt es sich, die Preise für das Huawie P10 mit Handyvertrag zu vergleichen, denn teilweise kann man durchaus sparen, wenn man sich vor der Kaufnetscheidung informiert, wo es das Huawei P10 am günstigsten samt Handyvertrag gibt.

Huawei P10 mit Vertrag

Huawei P10 mit Vertrag
8.8333333333333

Design

9/10

    Technik

    9/10

      Preis/Leistung

      9/10

        Pros

        • Dual Lens Kamera
        • Gute Ausdauer
        • Metallbody

        Cons

        • kleine Blende
        • wenige Neuerungen

        Bewertungen

        Es gibt noch keine Bewertungen

        Schreibe die erste Bewertung zu “Huawei P10 mit Vertrag im Preisvergleich”

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.